ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Auf der Suche nach dem Gedächtnis - 22/2008

Herunterladen
Wissens-Doku

Von Thomas Mündle

Niemals vergessen! Dem Motto der Juden nach dem Holocaust ist Eric Kandel auf eigene Weise treu geblieben. Er erforschte die molekularen Mechanismen des Gedächtnisses und wurde damit zum Mitbegründer eines Fachgebiets, das heute hoch im Kurs steht – die Neurowissenschaften. Bruchstückhaft rekonstruiert die Doku „Auf der Suche nach dem Gedächtnis“ das bewegte Leben des späteren Nobelpreisträgers: Die idyllische Kindheit in Wien, die durch den Einmarsch der Nazis ein jähes Ende findet, die geglückte Flucht seiner Familie nach New York und den unwahrscheinlichen Aufstieg aus ärmlichen Verhältnissen zum Spitzenwissenschafter. Dabei begibt sich Kandel selbst auf die Spuren seiner Kindheit. So besucht er etwa das ehemalige Geschäft seines Vaters am Kutschkermarkt in Wien oder kehrt an seine alte Schule in Brooklyn zurück, von wo er – als einer von zwei unter mehr als 1100 Schülern – den Sprung an die Harvard Universität schaffte. Gleichzeitig beleuchtet der Film das (jüdische) Familienleben der Kandels und bietet einen ungekünstelten Blick in das Top-Labor des „Rockstar of Neuroscience“ (wie ihn eine junge Studentin nennt). Dabei mag nicht jeder Zuschauer den Flip-Chart Skizzen und Erklärungen des Nobelpreisträgers folgen können. Doch das macht nichts. Denn der 79-Jährige wirkt allein mit seiner nach wie vor ungebrochenen Leidenschaft für seine Forschungsarbeit hoch ansteckend.

AUF DER SUCHE NACH DEM GEDÄCHTNIS
D 2007, Regie: Petra Seeger.
Mit Eric Kandel.
Verleih: FilmForm. 95 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung
  12:59:04 07.17.2005