ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Wie die Mutter, so die Tochter - 37/2017

Herunterladen
Alt spinnt wie Jung – und vice versa

| Von Otto Friedrich

Mado (Juliette Binoche) ist immer noch mitten in der Pubertät. Die Endvierzigerin wohnt bei Tochter Avril (Camille Cottin) und lässt sich von ihr aushalten. Sie ist eine Chaotin, und ihr Zimmer sieht aus wie das einer 14-Jährigen, der die Hormone und die Synapsen Streich um Streich spielen. Dahingegen wird Avril von vielen nicht als Tochter, sondern als Schwester von Mado angesehen – dis-tinguiert, arbeitssam und dem Leben mit Durchplanbarkeit begegnend. Als Avril schwanger wird, fürchtet Mado, aus der Wohnung der Tochter zu fliegen. Als aber auch Mado spät, aber doch und vor allem: gleichzeitig Mutterfreuden entgegensieht, ist es ums Verhältnis der beiden Frauen geschehen. Völlig unverkrampft und mit komödiantischer Rasanz nähert sich Filmemacherin Noémi Saglio dem Generationenkonflikt durch Umdrehung der Rollenklischees und bietet den beiden Hauptdarstellerinnen sowie Lambert Wilson in einer Nebenrolle Raum zum Brillieren. Köstlich. Lustig. Französisch.


Wie die Mutter, so die Tochter

(Telle mère, telle fille)

F 2016. Regie: Noémi Saglio.
Mit Juliette Binoche, Camille Cotti.
Filmladen. 94 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung