ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Wir sind alle nett – von A bis Z - 36/2017

Herunterladen
Kinderwelten buchstabieren

Lektorix des Monats

| Von Franz Lettner

Die ersten Bücher, die Kindern früher in die Hand gedrückt wurden, um in die Welt der Buchstaben einzutreten, waren ABC-Bücher. Um den schwierigen Erwerb der Lese- und Schreibkompetenz zu erleichtern und die abstrakten Zeichen anschaulicher zu machen, waren sie mit Bildern ausgestattet.
Die lange Tradition dieser Bücher, die auf Abecedarien zurückgeht und auch zu den Fibeln führte, ist bis heute nicht abgerissen. Regelmäßig erscheinen im Bilderbuchbereich neue Exemplare dieser Gattung, die künstlerisch, poetisch, kreativ-sprachspielerisch, humorvoll oder aber in einer Mischung dieser Möglichkeiten Kinder unterrichten und unterhalten wollen. Mit Helga Bansch und Heinz Janisch haben nach Linda Wolfsgruber („klein little piccolo“ mit Federica Pagnucco bei Luftschacht) oder Michael Roher und Elisabeth Steinkellner („Die Kürbiskatze kocht Kirschkompott“ bei Tyrolia) im letzten Jahr nun zwei weitere österreichische Künstler abcdiert.

Mit Witz und ein bisschen Anarchie

Vor mehr als 15 Jahren hat es zwischen Heinz Janisch und Helga Bansch „Zack bumm!“ gemacht (Jungbrunnen), seitdem arbeiten sie immer wieder erfolgreich zusammen. Wie gut sie einander verstehen, zeigt sich erneut in „Wir sind alle nett – von A bis Z“: Heinz Janisch bringt in seinen gereimten Einzeilern in bewährter Manier jeweils zwei Kinder zusammen: Von „Anton und Bill sind heut’ seltsam still“ bis „Yps und Zo müssen aufs Klo“ gehen 26 Kinder auf jeweils einer Doppelseite sehr gewöhnlichen Tätigkeiten nach: Sie kochen Tee, turnen miteinander oder „haben etwas am Knie“.
Die Textzeile ist immer auf weißem Hintergrund am unteren Bildrand abgedruckt, daneben begegnen einander jeweils zwei Tiere mit entsprechendem Anfangsbuchstaben. In der Illustration tun dann die Protagonisten das, was Heinz Janisch ihnen vorschreibt – bloß immer ein wenig anders, als man das erwartet. Helga Bansch nämlich nutzt in ihren Illustrationen den Freiraum, den das Bilderbuch über die beiden Erzähl-ebenen Text und Bild bietet. Dem kleinen Riss, der sich hier zwischen Text und Bildern auftut, entspringen nicht nur Witz und ein bisschen Anarchie, sondern auch jede Menge Geschichten. Die werden über bildliche Querverweise miteinander verbunden und kulminieren in einer Art „Klassenfoto“ mit der Überschrift „Wir sind alle nett – von A bis Z!“ Neben die kindlichen Darstellerinnen stellt Helga Bansch wunderbare Tiere in unterschiedlichen Größen in die Bilder, zeichnet auf strukturierten Hintergründen, spielt mit zarten Farben.
Diesem ABC-Buch wünscht man, dass es vielen Kindern – auch schon vor ihrem Schuleintritt – ihre weite Welt buchstabiert.


Wir sind alle nett – von A bis Z
Bilderbuch von Heinz Janisch,
Illustrationen von Helga Bansch
Jungbrunnen 2017
40 S., geb. € 15,95
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung