ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Walk with Me - 35/2017

Herunterladen
Achtsames Gehen

| Von Martin Tauss

Zu einer „filmischen Reise in die Welt der Achtsamkeit“ wollen Max Pugh und Marc Francis einladen. Dafür haben sie im größten buddhistischen Kloster des Westens jede Menge Eindrücke gefunden. Drei Jahre drehten sie in „Plum Village“ im Südwesten von Frankreich. 1982 hat sich dort der vietnamesische Zen-Mönch Thich Nhat Hanh mit einer klösterlichen Gemeinschaft niedergelassen, um die Kunst des Verzichts zu lehren, die zugleich eine Kunst der Hingabe ist. „Walk with Me“ begleitet die Mönche. Tatsächlich gelingt es den Filmemachern, das meditative Lebensgefühl des Orts sinnlich spürbar zu machen: Immer wieder schreitet der Zen-Meister mit Schülern und Besuchern schweigsam durch die Landschaft. Vögel zwitschern, Regen prasselt, und die Tempelglocke ertönt, um zum Innehalten anzuregen. Dahinter: Stille. Zunächst spröde, entfaltet der Film langsam poetische Kraft. Vielleicht ein bisschen idealisierend – auf jeden Fall aber herzerwärmend.

Walk with Me. 
Eine Reise zur Achtsamkeit.
GB 2017. Regie: Marc J. Francis, Max Pugh.
Mit Thich Nhat Hanh. Thimfilm. 94 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung