ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Jugend ohne Gott - 35/2017

Herunterladen
Horváth für Social Media Generation

| Von Otto Friedrich

Ödön von Horváths Roman „Jugend ohne Gott“ aus 1937 war ein Fanal gegen die Verführung junger Menschen durch bzw. Einzwängung junger Menschen in den Nationalsozia-lismus. Das erste Manko von Alain Gsponers gleichnamigem Film ist der Titel: Denn zum einen kommt Gott in diesem Setting nicht vor (weswegen sich auch das „ohne Gott“ erübrigt), zum anderen macht das Drehbuch aus dem Plot eine Dystopie in nicht ferner Zukunft. Nicht mehr die Ingredienzien der NS-Ideologie, die den Roman bestimmten, sind das Thema, sondern die Handlung spielt sich in einem Outdoor-Camp ab, in dem sich Jungs und Mädels für eine Elite-Uni bewähren müssen: Wer den dortigen Teambuildings-Wahnsinn systemgerecht absolviert, erhält einen der begehrten Studienplätze. Der Look des Films ist eine Projektion der Social-Media-Generation in die nahe Zukunft. Dies soll wohl die Zielgruppe sein, der auch die Jungschauspieler-Riege von Jannis Niewöhner bis Jannik Schümann geschuldet ist.

Jugend ohne Gott
D 2017. Regie: Alain Gsponer.
Mit Jannis Niewöhner, Jannik Schümannn,
Fahri Yardim, Emilia Schüle.
Constantin. 114 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung