ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

Boston - 08/2017

Herunterladen
Durch den Terror verbunden

| Von Thomas Taborsky

„Boston Strong“ hieß das Motto, unter dem die Einwohner der amerikanischen Metropole nach dem Anschlag auf den Marathon 2013 zusammenrücken sollten. Auch seine Seher will „Boston“, die erste von gleich zwei Produktionen, die sich heuer diesem Terrorakt widmen, zum Teil dieser Schicksalsgemeinschaft machen.
Zwischen Faktennähe und Spannungsarbeit rekonstruiert der Film die Chronologie des Geschehens. Dafür wechselt er zwischen den Geschichten von Opfern, Ermittlern und Tätern – und einem etwas hervorgehobenen, fiktiven Polizisten (Mark Wahlberg), der den ganzen Weg vom Explosionsort bis zur Ergreifung mitgeht.
Den psychologischen Druck bezieht diese Geisterbahnfahrt der jüngsten Vergangenheit aus der Vorlaufzeit, mit der die Ereignisse auf die Figuren zurollen. Über ihre ganze Dauer verteilt, reißt sie Personen aus dem Alltag – Personen, die merklich auf Sympathie und Antipathie hin gefärbt sind.
Solche Konzessionen oder auch die übersteigerte Faszination für Beine beeinträchtigen diesen Streifen, der anderswo beweist, dass er realistisch sein will und kann. Und der mit der eingestreuten Frage, ob sich solche Taten verhindern lassen, mitten im politischen Diskurs steht.


Boston (Patriots Day)
USA 2016. Regie: Peter Berg. 

Mit Mark Wahlberg,
J. K. Simmons, Alex Wolff.
Constantin. 133 Min.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung