ro ro

Navigation
Literaturkritik | Filmkritik | Dossiers | Suchen
You do not have permission to download files

(500) Days of Summer - 42/2009

Herunterladen
Liebesglück, Liebesleid

Von Walter Gasperi

In Marc Webbs romantischer Komödie „(500) Days of Summer“ geht es nicht um den Sommer, sondern um eine junge Frau gleichen Namens (Zooey Dechanel). Erzählt wird im Grunde eine typische „Boy meets Girl“-Geschichte, für Frische sorgt aber ein achronologischer Aufbau. Denn der junge Tom (Tom Hansen), aus dessen Perspektive Webb weitgehend erzählt, springt in der Erzählung seiner Beziehung zu Summer in nummerierten Kapiteln beliebig zwischen den Tagen „eins“ und „fünfhundert“ und damit auch zwischen himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt hin und her.
Zur Belebung des formelhaften Plots tragen auch wesentlich die lustvoll aufspielenden Schauspieler sowie viele verspielte und liebevolle Regieeinfälle bei. In Splitscreen werden so witzig die Erwartungshaltung Toms und die Realität einander gegenübergestellt oder in nachinszenierten Schwarzweißfilmen, die er im Kino sieht, seine triste psychische Verfassung nach außen gekehrt. Und aufgepeppt wird das Ganze mit einem exzellenten Soundtrack mit jeder Menge Indie-Pop. Nichts Großes ist so diese Komödie, die gekonnt auch über Zufall und Schicksal reflektiert, aber ein Film, der mit seiner Einfallsfreude im Detail einigen Charme und Witz versprüht.


(500) Days of Summer
USA 2009. Regie: Marc Webb. Mit Joseph Gordon-Levitt, Zooey Deschanel, Geoffrey Arend, Chloe Moretz.
Verleih: Centfox. 95 Min. Ab 23.10.
You do not have permission to download files


DownloadsII 5.0.4 by CyberRanger & Jelle
Based on ecDownloads 4.1 © Ronin



Powered by vBulletin® Version 3.6.5 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Ltd.
ro
ro ro
Werbung